0

Exumer guitar player Marc Bräutigam joins The Very End

The Very End live at Underground, Wuppertal (GER) 2018 - photo by Julia Scheibeck

(German version below) The Very End fill the vacant guitar player spot. Exumer‘s guitarist Marc Bräutigam joins the ranks of the band. The newly completed line up aims for studio recordings in 2019.

Six strings for a Halleluja

Marc hails from the Ruhr Area just like The Very End, and their paths have already crossed multiple times over the years.

“I have known The Very End from their very start. Since then I have always loved their sound which is like a tank shattering everything to ground. I am very proud to be part of that and I am looking forward to our joint future”,

Marc comments his recent addition to the group. He replaces Alexander Bartkowski, who left the band in summer 2018.

Hence the line up is finally completed again. Marc is the last member to join The Very End after drummer Jerome Reil replaced founding member Lars Janosch about a year ago. Jerome is the son of Kreator drummer Jürgen “Ventor” Reil.

New line up, new album, new shows

The Very End live at Underground, Wuppertal (GER) 2018 - photo by Britt Byrnes

Marc Bräutigam already made his live debut in december at Underground, Wuppertal. Photo by Britt Byrnes.

“Marc already takes part in the songwriting process and the vibe is splendid”,

singer Björn Gooßes approves. He adds:

“We hope to be able to reveal the studio dates for the next album recordings soon.”

Marc, who is endorsed by Schecter Guitars, already made his live debut in December. The next show is scheduled for March 9th in Krefeld. Shortly afterwards Marc will embark on European tour with Exumer, before the fourth The Very End album will finally be on target.

Teaser photo by Junited.Photography


German version

Exumer-Gitarrist Marc Bräutigam steigt bei The Very End ein

The Very End erhalten Verstärkung an der Gitarre. Marc Bräutigam, der vielen als Gitarrist von Exumer bekannt ist, steigt fest in die Band ein. Mit dem aktuellen, komplettierten Line-up soll es 2019 ins Studio gehen.

Sechs Saiten für ein Halleluja

Der neue Mann an der Gitarre stammt wie The Very End aus dem Ruhrgebiet. Die Wege kreuzten sich im Laufe der Jahre bereits mehrfach.

„Ich kenne The Very End seit den ersten Demos und ich habe ihren Sound schon immer gemocht. Wie ein Panzer brettern sie alles nieder. Ich bin stolz, ein Teil davon zu sein und freue mich auf unsere gemeinsame Zukunft“,

kommentiert Marc Bräutigam seinen Einstieg. Marc ersetzt Alexander Bartkowski, der im Sommer 2018 die Band verlassen hat.

Das Line-up ist damit nun endlich wieder vollständig. Marc folgt auf den letzten Neuzugang Jerome Reil, der erst vor etwa einem Jahr die Position von Schlagzeuger und Gründungsmitglied Lars Janosch übernahm. Jerome ist der Sohn von Kreator-Drummer Jürgen „Ventor“ Reil.

Neues Line-Up, neues Album, neue Shows

The-Very-End-Line-Up-2019-photo-by-Britt-Byrnes

Das Line-up ist nun endlich wieder vollständig (v.l.n.r): Marc Beste, Marc Bräutigam, Jerome Reil, René Bogdanski und Björn Gooßes. Foto: Britt Byrnes.

„Marc beteiligt sich bereits am Songwriting und die Chemie bei den Proben ist super“,

weiß Sänger Björn Gooßes zu berichten und ergänzt:

„Wir hoffen, in Kürze den Studiotermin zum neuen Album bekannt geben zu können.“

Schecter-Artist Marc Bräutigam hatte seine Live-Taufe mit The Very End bereits im Dezember. Die nächste Show ist für den 9. März in Krefeld geplant. Kurz danach wird er erst einmal mit Exumer auf Tour gehen, bevor dann endlich das vierte The-Very-End-Album in Angriff genommen wird.

Artikelbild: Junited.Photography

facebooktwittergoogle plus


Leave a Reply